W 12

Integraler Yoga (ausgebucht)

Es sind bereits alle Plätze in diesem Workshop belegt, bitte suchen Sie sich eine Alternative!

Sonntag 25.06.2017

9 – 10.30 Uhr

Der integrale Yoga ist eine relativ moderne Erscheinung in der Entwicklung des Yoga. Er geht auf den indischen Yogi Sri Aurobindo zurück, der die Essenz aus den traditionellen Yoga-Wegen zu einer neuen Synthese verband. Auf diese Synthese soll in diesem Workshop eingegangen werden, aber auch die Ansätze der integralen Philosophien berücksichtigt werden. Durch Hinzunahme von Körper- und Atemübungen aus dem traditionellen Hatha-Yoga und dem Tantra, soll eine anerkannte, auf die heutige Lebenssituation ausgerichtete Yoga-Praxis erarbeitet werden.



Martin Henniger

Yogalehrer BDY/EYU, Magisterabschluss in Indologie, vergleichende Religionswissenschaften und Philosophie, Promotion: Tirumandiram. Er ist als Dozent tätig in Yoga-Philosophie und Yoga-Texten. Studium der intergralen Philosophie nach Ken Wilber und Sri Aurobindo. Weiterbildungen in Astanga Vinyāsa Yoga, prānāyāma (Dr. Shrikrishna), TRIKA (Bettina Bäumer).

 

www.yogaforum-duesseldorf.de