W 05

Yoga – Wie lösen wir die Essenz aus der indischen Verpackung? (ausgebucht)

Es sind bereits alle Plätze in diesem Workshop belegt, bitte suchen Sie sich eine Alternative!

Freitag 23.06.2017

14.30 – 16 Uhr

 

Wie können wir einen europäischen Yoga üben, der die Essenz und Kraft des Yoga aufrechterhält, ohne sich in indischen Modellen und Glaubenssätzen zu verstricken? Was ist das äußere, an Zeit und Kultur gebundene Gewand – was der immer gültige Inhalt? Welche Aspekte der alten Yoga- Tradition sollten wir übernehmen – welche fallen lassen? Nach einem Vortrag werden mögliche Schlussfolgerungen in die Praxis umgesetzt.



Doris Echlin

Yogalehrerin BDY/EYU, intensive 40-jährige Yoga-Praxis mit Ausbildung zur Yogalehrerin in Los Angeles (in den Traditionen von Sivananda, B. K. S. Iyengar, K. Pattabhi Jois) und Ausbildung im Kontaktstudium beim BDY. Master of Science USC in Physiotherapie und Neurologie, Bachelor of Arts in Tanztherapie und Musik. Langjährige Tätigkeit mit schwerbehinderten Kindern. Internationale Kurstätigkeit im Bereich Yoga und Körperarbeit. Ausbilderin an verschiedenen Yoga-Schulen und Leiterin der Akademie für Hatha-Yoga.

 

www.dorisechlin.ch